Repost: Hot Apple Cider

Habe ich letztes Jahr schon Mal gepostet, aber damit ihr es sofort findet, nochmal:

Ein wunderbar herbstlich-winterliches typisch amerikanisches Getränk. Ich empfehle ausdrücklich zum Schluss einen ordentlichen Schluck guten braunen Rum reinzuschütten.  Aber auch ohne schmeckt es ganz, ganz wunderbar. Und es ist soooo leicht zu machen.

Was ihr für 2 große Tassen braucht:

600 ml naturtrüben Apfelsaft
3-4 EL Ahornsirup
3 Nelken
3 Pimentkörner
1 Zimtstange (im äußersten Notfall geht auch 1/2 TL Zimtpulver)
Schale einer halben Bio-Orange
Schale einer halben Bio-Zitrone
Saft einer halben Zitrone
evtl. Sahne

Was ihr tun müsst:

Alles in einen Topf geben und ca. 20 min auf kleiner Flamme sieden lassen. Durch ein Sieb in Tassen gießen und mit Sahne und Zimt abrunden. Schmeckt aber auch ohne Sahne.

(Falls ihr euch für die Erwachsenenversion entscheidet, kippt ihr nach Geschmack noch Rum in den Topf und lasst es warm werden, aber nicht kochen!)

                                                      Lasst es euch schmecken.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.