Sommerlicher CousCous Salat

Ihr Lieben,

heute habe ich ein super leckeres Gericht für euch, das als richtiges Abendessen durchgeht, wenn ihr euch etwas Halloumi, Tofu oder Hähnchen dazu bratet. Ansonsten ist dieser CousCous Salat  ein super Mitbringsel zu jeder Grillparty, denn er ist schnell gemacht, leicht und frisch und schmeckt wirklich super lecker. Ein Tipp: Ich achte beim CousCous-Kauf immer darauf, dass Instant CousCous oder „In 5 Minuten fertig“ auf der Verpackung steht. Der wird nämlich super locker und garantiert nicht matschig.

Was ihr für den Salat benötigt:

  • 250 g Instant CousCous + Wasser zur Zubereitung
  • 1/2 Gurke, gewüfelt
  • 1 Paprika, gewürfelt
  • 10 Cherrytomaten, geviertelt
  • 2 Lauchzwiebeln, in Ringen
  • optional frische Minze oder Petersilie

Was ihr für das Dressing benötigt:

  • Saft einer Zitrone
  • 3 EL Tomatenmark
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL Harissapaste oder Gewürz, alternativ Chilli
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1/2 TL Zucker

Was ihr tun müsst:

Verrührt alle Zutaten für das Dressing in einer großen Schüssel. Bereitet den CousCous nach Anweisung zu, lockert ihn anschließend mit einer Gabel auf und gebt ihn zum Dressing. Verrührt alles, lasst den CousCous 5 Minuten abkühlen und gebt nun das Gemüse dazu. Lasst den Salat mindestens eine Stunde durchziehen. Dazu reiche ich gebratenen Halloumi und eine Joghurtsauce aus 400 g griechischem Joghurt, einer halben geraspelten Gurke, einer Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Yummy!

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Maria

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.