Jetzt wird’s festlich! Den Tisch decken und Geschenke verschicken mit Blume2000 & DIY: Glitzernder Beerenlikör.

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Einen wunderschönen Sonntag, ihr Lieben!

Weihnachten steht vor der Tür und ich hab mir schon mal ein paar Gedanken über die Tischdekoration gemacht. Bei uns wird es klassisch, aber alles andere als altbacken. Die Farben: weiß, gold und rot – nix Neues, aber eben meine All Time Favorites.
Außerdem hab ich für euch ein tolles Rezept für den Weihnachts-Aperitif vorbereitet. Ihr könntet eure Lieben zum Beispiel zur Bescherung damit überraschen. Dafür bereiten wir erst einen glitzernden Beerenlikör vor, den wir dann mit eiskaltem Sekt aufgießen. Ich schwöre euch – den werden sie alle lieben.

Frische Blumen gehören an Weihnachten für mich schon immer dazu, ein festlicher Blumenstrauß macht aus eurer Tafel im Handumdrehen etwas Besonderes. Und Amaryllis sind für mich mit ihren pompösen Blüten  einfach der Inbegriff von Festlichkeit. Schon zwei rote Amaryllis mit etwas Eukalyptus ergeben ein tolles Centerpiece und haben ohne viel Drumherum einen tollen Wow-Effekt. Ich habe den Strauß Nordic Treasure von Blume2000.de etwas gekürzt und in meiner Lieblingsvase arrangiert. Es war genug Tannengrün dabei, sodass ich den Rest für die Servietten und die Tischdeko nutzen konnte. Für die Deko habe ich klassisches weiß mit filigranen Goldelementen, roten Kugeln aus Samt und natürlichen Elementen wie Holz und Cranberries kombiniert. Ich liebe diesen cleanen Look ohne viele Schnörkel.

Achtet darauf, dass dieser Strauß ein Wiesenstrauß ist, den ihr selbst in der Vase drapiert. Ich liebe es, die Blumen selbst anzuordnen und dem Strauß damit meinen eigenen Touch zu verleihen. Die passende Vase ist dabei ein großer Vorteil. Die Öffnung sollte nicht zu groß sein, orientiert euch am besten am Bild im Online Shop.

Es gibt aber auch viele wunderschöne fest gebundene Bouquets. Eins davon werde ich dieses Jahr an eine Freundin versenden, die ich an Weihnachten erstmals nicht sehen kann. Ich finde, es ist eine wunderbare Idee an liebe Freunde und Verwandte, die man an den Festtagen nicht besuchen kann, ein paar Weihnachtsblumen zu verschicken.

Blumenstrauß Red Passion

Wenn ihr gern etwas Selbstgemachtes verschenken möchtet, ist dieser glitzernde Beerenlikör genau das Richtige. Füllt ihn in kleine Flaschen ab, klebt ein schönes Etikett drauf und gebt euren Lieben den Hinweis, dass sie damit mit einer Flasche Sekt in Nullkommanix den perfekten Weihnachts-Aperitif zaubern werden 😉

Erst Beerenlikör ins Glas und dann mit eiskaltem Sekt aufgießen!

Rezept: Glitzernder Beerenlikör

Was ihr benötigt:

  • 750 g gefrorene Beeren (Waldbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren oder eine Mischung draus.)
  • 400 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • Etwas Vanille
  • Den Saft von 2 Zitronen
  • 500 ml Flüssigkeit (Für die alkoholhaltige Version nehmt ihr Wodka oder Korn, ansonsten Erdbeer- oder Himbeersaft. Dafür reduziert ihr den Zucker auf 100g.)
  • 1/2 TL Backglitzer

Was ihr tun müsst:

Kocht die gefrorenen Beeren ungefähr 10 Minuten mit 400 ml Wasser und dem Zucker bis sie weich sind. Püriert das Ganze und gebt es durch ein Sieb. Vermischt euer Beerenmus mit den restlichen Zutaten und füllt es in sterile Flaschen ab. Die alkoholhaltige Version hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Wochen, die alkoholfreie Version nur einige Tage.

Cheers!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und frohe Festtage!

Eure Maria

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.