Werbung | The New Breakfast: Ausgiebig frühstücken mit den weltbesten Bananenwaffeln und fancy Breakfast Sandwiches

Ich liebe Frühstück! Am Wochenende am liebsten ganz groß mit Freunden und Familie oder bei einem Serienmarathon ganz gemütlich im Bett. Ich könnte echt jede Mahlzeit am Tag ausfallen lassen – aber das Frühstück nicht!

Gemeinsam mit Lidl habe ich mir zwei bombastische Frühstücksrezepte für euch ausgedacht. (Ich weiß, das sagen immer alle von ihren Kreationen, aber es ist wirklich wahr!)

Nach meinem Besuch beim Lidl Blogger-Picknick im Juni hab ich mir das Sortiment noch mal ganz genau angeschaut und dabei fielen mir vor allem unheimlich viele Bio-Alternativen ins Auge, die mir vorher gar nicht aufgefallen waren. Auch das Angebot der Obst-und Gemüseabteilung wird immer größer und vielfältiger.

Mittlerweile bekomm ich bei meinem Lidl tatsächlich alles, was ich zum Kochen und täglichen Leben brauche und das freut mich persönlich wirklich sehr.

Ich hab für euch ein verboten leckeres Breakfast Sandwich mit Rührei, Bacon und Rucola auf einem warmen Croissant und super-fluffige, gesunde Bananenwaffeln mit Ahornsirup und frischen Beeren vorbereitet. Das Beste? Es ist absolut kein Hexenwerk und beide Rezepte sind ganz fix gemacht. Außerdem gab es für uns noch Skyr mit frischen Früchten, in den ich einfach einen Teelöffel Aprikosenmarmelade gerührt habe. Lecker!

Skyr mit Aprikosenmarmelade, Walnüssen und frischem Obst

Luftiges Breakfast Sandwich mit Rührei und Bacon

Was ihr benötigt (für 3 Personen):

  • 3 Bio-Eier
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
  • 3 frische Croissants (z.B. aus dem Lidl Backshop)
  • 6 Scheiben Bacon, alternativ: 3 Scheiben Bio-Kochschinken (z.B. von Dulano)
  • 2 Tomaten, in dünne Scheiben geschnitten
  • Eine Handvoll Rucola, gewaschen

Was ihr tun müsst:

Verschlagt die Eier in einer Schüssel und würzt mit Salz und Pfeffer. Lasst eine Pfanne heiß werden und gebt etwas Butter hinein. Ist die Butter geschmolzen, stellt ihr den Herd aus, nehmt die Pfanne von der Flamme und gebt das Ei hinein. Lasst es langsam stocken und wendet vorsichtig. So bekommt ihr ein saftiges Rührei, statt einer harten Eimasse. Streut anschließend frischen Schnittlauch darüber. Bratet den Bacon knusprig an und lasst ihn auf einem Küchentuch abtropfen.

Schneidet die Croissants vorsichtig auf und belegt sie mit Rucola, Bacon, Rührei und frischen Tomatenscheiben. Tipp: Wer mag kann auf dem warmen Rührei in der Pfanne auch noch etwas geriebenen Käse schmelzen lassen. Und wer kein Fan von Bacon ist, lässt diesen einfach weg und ersetzt ihn durch eine Scheibe saftigen Kochschinken.

Breakfast Sandwich mit Rührei und knusprigem Bacon

Fluffige Bananenwaffeln mit Ahornsirup und frischen Beeren

Was ihr benötigt (für ca 8-10 Waffeln):

  • 2 Bio- Bananen, weich
  • 2 TL Backpulver (z.B. von Belbake)
  • 50 g Roh-Rohrzucker (z.B. von Fairglobe)
  • Eine Prise Ceylon Zimt (z.B. von Kania)
  • 3 Bio-Eier
  • Einen Schuss Milch
  • 100g Butter, weich (z.B. von Milbona)
  • 200g Weizenmehl (z.B. von Belbake)
  • Ahornsirup (z.B. von Bio Organic)
  • Frische Beeren nach Wunsch
Bananenwaffeln mit frischem Obst

Was ihr tun müsst:

Püriert die Bananen in einer Schüssel. Gebt nun nach und nach die anderen Zutaten hinzu und mixt sie unter. Hebt zum Schluss das Mehl darunter und heizt währenddessen das Waffeleisen vor. Backt die Waffeln knusprig braun und serviert sie mit Ahornsirup und frischen Beeren. Am nächsten Tag schmecken sie auch aus dem Toaster noch hervorragend!

Caprese-Spieße und Melonen-Serrano-Spieße

Vielleicht habt ihr ja Lust, am Wochenende eins der Rezepte auszuprobieren. Ich freu mich auf euer Feedback!

Viele liebe Grüße

Maria

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.