Caesar Salad

Ihr Lieben.
Im Originalrezept vom Caesar Salad macht man die Majo selbst. Mit Eigelb und pipapo. Sardellen und Kapern kommen auch noch rein. Wenn ich mal hohen Besuch bekomme, mach ich das auch so. Versprochen! Momentan mag ich’s aber lieber unkompliziert. Und ohne zehn dreckige Küchengeräte, die abgewaschen werden wollen, wenn ich lieber auf der Couch liegen möchte.

Hier also mein schnelles und vereinfachtes Rezept vom Caesar Salad für 2-3 Personen:

Fürs Dressing:

3-4 EL Majo
3-4 EL saure Sahne
Salz und Pfeffer
1 Knobizehe
ein paar Spritzer Worcestersauce
ein paar Spritzer frischer Zitronensaft
eine Handvoll frisch geriebener Parmesan

Alles verrühren!

Für den Salat:

1 Ciabattabrötchen/ Panini
ca. 300g Hähnchenbrustfilet
2 Salatherzen
Parmesan

Die Salatherzen waschen und schneiden, auf Tellern verteilen. Das Brötchen in Würfel schneiden und in Öl und Butter knusprig kross anbraten. Salzen und in eine Schüssel geben. Das Fleisch in Öl goldbraun anbraten. Salzen und pfeffern, in Tranchen schneiden und über dem Salat verteilen. Croutons darüber geben und mit einem Sparschäler Parmesan darüber hobeln. Alles maßlos im Dressing ertränken und fertig 🙂

1 Comment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.