Festliche Nussbutter mit Thymian und Knoblauch

Ihr Lieben,

glaubt mir – diese Butter müsst ihr probieren! Ich werde sie in diesem Jahr in die Weihnachtskörbchen für meine Mädels packen – dann können sie sie an Heiligabend zum Frühstück genießen.

Was ihr benötigt:

  • 200 g weiche Butter
  • 1 Schalotte 
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Pekan- oder Walnüsse
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Zweige Thymian

Was ihr tun müsst:

Würfelt die Schalotte und presst den Knoblauch. Gebt 100 g Butter in eine Pfanne und lasst sie schmelzen und kurz etwas bräunen. Gebt die Schalotte und den Knoblauch dazu und bratet alles bei mittlerer Hitze für ca. 3-5 Minuten bis alles schön braun und leicht knusprig, aber nicht verbrannt ist. Füllt alles in eine Schüssel und lasst es kurz abkühlen. Röstet die Nüsse ohne Fett in einer Pfanne und hackt sie anschließend klein. Wenn die Nüsse und die braune Butter abgekühlt sind, vermengt ihr alles mit der restlichen Butter, Thymian, Salz und Pfeffer in einer Schüssel und füllt die Butter anschließend in zwei Schnappgläser. Hält sich gekühlt mindestens 1 Woche.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Maria

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.