Focaccia mit Pesto und ofengeschmorten Cherry Tomaten

Ihr Lieben,

sobald es draußen wärmer wird, bekomme ich Lust auf eine knusprige Focaccia, die in gutem Olivenöl rundherum knusprig ausgebacken wird. Man benötigt etwas Geduld, aber das Ergebnis lohnt sich in jedem Fall!

Was ihr benötigt

  • 700 g Mehl
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 30 g Frischhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Olivenöl
  • 100 g Pesto, gekauft oder selbstgemacht
  • 200 g Cherrytomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer

Was ihr tun müsst:

Gebt das Wasser in eine Schüssel und bröselt die Hefe und den Zucker hinein. Verrührt alles und lasst die Mischung 10 Minuten ruhen. Gebt das Mehl und das Salz hinzu und verknetet alles entweder in einer Küchenmaschine oder mit den Händen. Der Teig wird extrem klebrig sein, ihr könnt zur Hilfe eure Hände einölen. Ölt nun eine zweite Schüssel gründlich ein und gebt den Teig zum Gehen hinein. Lasst ihn mit einem feuchten Tuch abgedeckt mindestens 60 Minuten an einem warmen Ort gehen. Er sollte sich verdoppeln.

Nach der ersten Gehzeit

In der Zwischenzeit könnt ihr euch um die Tomaten kümmern. Heizt den Ofen auf 150 Grad Ober – und Unterhitze vor. Halbiert die Tomaten und schneidet die Knoblauchzehe in Scheiben. Gebt die Tomaten mit der Schnittseite nach oben auf ein Blech, streut den Knoblauch darüber, würzt mit etwas Salz und Pfeffer und beträufelt das Ganze mit etwas Olivenöl. Backt die Tomaten für 40 Minuten im Ofen. Durch die niedrige Hitze und die lange Zeit im Ofen werden sie unheimlich süß und aromatisch.

Ölt eine viereckige Back- oder Auflaufform (Größe ca 40×30 cm) kräftig ein und lasst den Teig aus der Schüssel in die Form gleiten. Verteilt ihn in der Form und lasst alles erneut abgedeckt für eine weitere Stunde an einem warmen Ort gehen.

Nach der zweiten Gehzeit mit Tomaten und Pesto

Heizt den Ofen auf 230 Grad Ober- und Unterhitze vor. Nach der zweiten Gehzeit gebt ihr das Pesto über eure Focaccia und drückt die Tomaten vorsichtig hinein. Gießt etwas Olivenöl darüber und schiebt die Form in den Ofen. Die Backzeit variiert je nach Größe der Form – je größer die Form, desto dünner wird eure Focaccia und umso schneller ist sie durchgebacken.

Ich habe sie für 40 Minuten gebacken und nach 15 Minuten mit Folie abgedeckt, damit Pesto und Tomaten nicht verbrennen.

 

Unterseite

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Maria

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.