Ostern steht vor der Tür: Frühlingsblumen und Omis Eierlikör.

Dieser Beitrag enthält Werbung von blume2000.de.

Ihr Lieben,

noch 11 Tage bis Ostern und auch wenn dieses Jahr alles anders ist, haben wir beschlossen, es uns so schön wie möglich zu machen. Das heißt, wir backen, machen Ostern Crunch, basteln Osterkörbchen und für die Großen machen wir Eierlikör. Ich hab für euch das Eierlikör-Rezept meiner Uroma herausgekramt und es ein bisschen aufgepeppt. Ich mag ihn am liebsten mit Weinbrand oder Rum und davon auch nicht zu viel, aber das Rezept funktioniert auch super mit Wodka oder Korn. In meiner Story hab ich euch die Zubereitung im Wasserbad gezeigt, aber ich hab auch eine Anleitung für Thermomix Besitzer für euch.

Außerdem hab ich diesen wunderschönen Frühlingsstrauß von blume2000.de für die Osterfeiertage bestellt. Ich finde die Zusammenstellung aus Nelken, Tulpen und Weidenkätzchen so toll -mehr Frühling in einem Strauß geht fast gar nicht. Einiges im Onlineshop ist bereits ausverkauft bzw. erst ab 4. April wieder lieferbar, aber ihr könnt euren Osterstrauß bereits jetzt bestellen und das Lieferdatum so legen, dass er am Freitag vor Ostern bei euch oder euren Lieben ankommt. Direkt zum Frühlingszauber kommt ihr über diesen Link.

Und nun kommen wir zum Eierlikör-Rezept:

Klassischer Eierlikör mit Vanille

Was ihr benötigt:

  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch (Für die Zubereitung im TM empfehle ich 300 ml Milch)
  • 4 Eigelb (Ein Rezept zur Eiweißverwertung kommt morgen!)
  • 2 ganze Eier
  • 200 ml Weinbrand (oder Rum, Wodka, Korn, Amaretto, Likör 43)
  • 200 g Zucker
  • Eine Vanilleschote, ausgekratzt
  • Eine Prise Salz

Was ihr tun müsst:

Ohne TM:

Stellt einen kleineren in einen größeren Topf mit siedendem Wasser. Das Wasser sollte sanft köcheln, aber nicht sprudelnd kochen. Gebt alle Zutaten bis auf den Alkohol hinein und rührt das Ganze für die nächsten 5-8 Minuten. Wenn alles langsam dicker wird, könnt ihr den Alkohol dazu geben. Es sollte nicht zu dick einkochen, da sich der Likör in der Flasche auch noch verfestigt. Gießt alles durch ein Sieb und einen Trichter in eine vorbereitete Flasche. Es ergibt ungefähr 1l Eierlikör, der sich im Kühlschrank ca. 7-10 Tage hält.

Mit TM:
  1. Gebt alle Zutaten in dem TM. 8 min/ 70°C/ Stufe 4.
  2. Durch ein Sieb in eine heiß ausgespülte Flasche gießen.
  3. Tipp: Erscheint euch euer Eierlikör zu dick, könnt ihr einfach noch etwas Milch oder Alkohol dazu geben.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Viele liebe Grüße

Eure Maria

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.