Rezept: Asiatischer Glasnudelsalat

Ihr Lieben,

ihr habt immer wieder drum gebeten und gestern habe ich es endlich geschafft, beim Kochen die Zutaten für meinen Glas- oder Reisnudelsalat abzumessen! Wieviel Gemüse ihr hineingebt, ist komplett euch überlassen, seid fantasievoll und probiert euch aus.

Was ihr für das Dressing des Glasnudelsalates benötigt:

  • Saft einer Limette
  • Zwei Knoblauchzehen, gepresst
  • Ein daumengroßes Stück Ingwer, gerieben
  • Eine halbe rote Chillischote, fein gehackt
  • Einen Teelöffel braunen Zucker
  • 6-8 Esslöffel Sojasauce
  • Einen Esslöffel Sesamöl, alternativ Olivenöl
  • optional: Eine Stange Zitronengras, fein gehackt
  • optional: Zwei Esslöffel Fischsauce

Was ihr für den Glasnudelsalat benötigt:

  • 250 g Glasnudeln oder feine Reisnudeln, nach Anweisung gekocht
  • Eine halbe Gurke, gestiftelt
  • Zwei Möhren, gehobelt oder geraspelt
  • Zwei Handvoll Sojasprossen
  • Eine Stange Staudensellerie, fein geschnitten
  • Eine halbe Mango, in Streifen geschnitten
  • Ein halbes Bund Koriander, fein gehackt
  • Zwei Frühlingszwiebeln in feinen Ringen
  • Eine Handvoll Erdnüsse, fein gehackt
  • optional: 200 g Rinderhack, scharf angebraten und mit Sojasauce, Limettensaft und Ingwer gewürzt

Was ihr tun müsst:

Verrührt alle Zutaten des Dressings und gebt die Nudeln hinzu. Gebt nun das geschnittene Gemüse hinein und lasst alles für 1-2h durchziehen. Garniert den Salat mit Erdnüssen und Koriander.

 

Viel Freude beim Nachkochen.
Habt es fein,

eure Maria!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.