Let’s have Brunch! Ideen für euren Osterbrunch 2019. Part 2. *enthält Werbung

Dieser Beitrag enthält Werbung von Blume2000.de

Ihr Lieben,

hier ist er, der zweite Teil meines großen Osterbrunch-Specials. Den ersten findet ihr HIER. Heute folgen die Rezepte für die Leckereien auf unserem sündhaften Candy Board, die Mengenangaben für unsere DIY Bagel Bar und das Rezept für die Beeren-Frischkäse-Taler.

Alles Rezepte, die super schnell und ohne viel Aufwand gemacht sind. Das war auch mein Anspruch an die Tischdeko – wenig Aufwand, große Wirkung.

Ganz große Blumenliebe

Eine weiße Tischdecke, ein rosa Läufer drüber und in die Mitte ein traumhafter Blumenstrauß als Centerpiece. Der Strauß auf unserem Tisch heißt „Liebliche Ostern“ und ihr findet ihn im Onlineshop von Blume2000.de . Ich finde, es ist eine ganz zauberhafte Idee seinen Liebsten aus der Ferne einen hübschen Osterstrauß zu schicken, der dann den Ostertisch zieren darf, auch wenn man selbst vielleicht nicht bei ihnen sein kann.

An den zarten Pastelltönen konnte ich mich gar nicht satt sehen, das war wirklich ein Strauß wie aus dem Bilderbuch. Die Kombination aus den verschiedenen Rosa-und Pinktönen der Ranunkeln, Rosen und Nelken und dem zarten Himmelblau des Oxypetalums ist einfach wunderschön.

Candyboard

Der Strauß reiht sich perfekt in unser farbenfrohes Essen ein. Ein besonderer Hingucker war dieses Mal definitiv das Candyboard. Dafür habe ich einfach allerlei Leckereien auf einer schönen großen Platte angerichtet. Die Idee eignet sich auch super für Geburtstage aller Art.

Candy Board

Bunte Marshmallow-Quadrate

Was ihr benötigt:
  • 1/2 Tüte bunte Mini-Marshmallows
  • 100 g weiße Schokolade
  • Bunte Streusel
Was ihr tun müsst:

Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und mit den Mini-Marshmallows vermischen. Eine kleine viereckige Form mit Backpapier auslegen und die Masse hineinreichen. Mit Streuseln verzieren, abkühlen lassen und in kleine Vierecke schneiden oder mit einem Plätzchenausstecher ausstechen.

Schokolierte Erdbeeren und Salzbrezeln

Was ihr benötigt:
  • 12-15 schöne Erdbeeren
  • 300 g dunkle Schokolade, gehackt
Was ihr tun müsst:

Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und in ein hohes Gefäß füllen. Erdbeeren am Grün festhalten, in die Schokolade tauchen und sofort verzieren. Salzbrezeln zur Hälfte in die restliche Schokolade tauchen und verzieren. Sollte die Schokolade zu dickflüssig werden, erneut kurz erwärmen.

Außerdem findet ihr auf unserem Candy Board eine schöne Portion Oster Crunch, Pastéis de Nata, die der Papa meiner Tochter aus Lissabon mitgebracht hat und leckere Schokoladeneier.

Zuckersüße Blumenliebe

Beeren-Frischkäse-Taler

Kennt ihr bestimmt alle, einfacher geht’s eigentlich gar nicht mehr. Mein To-Go-Rezept, wenn es mal ganz schnell gehen muss.

Was ihr benötigt:

  • Eine Rolle Blätterteig
  • 200 g Frischkäse
  • Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • Etwas Vanille
  • 2 EL Zucker
  • Frische Beeren

Was ihr tun müsst:

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Mit einem großen Glas Kreise aus dem Blätterteig ausstechen. Frischkäse, Zitronenschale, Vanille und Zucker miteinander rühren und je 1 EL der Creme auf die Kreise streichen. Einen Rand übrig lassen. Mit Beeren toppen und ca 15-18 Min backen. Mit Puderzucker bestäuben und evtl. mit Minze garnieren.

DIY Bagel Bar

Mein Highlight des diesjährigen Osterbrunchs war ohne Frage die Bagel Bar. Ich lieeeebe Bagels aller Art, deshalb hätte ich eigentlich nichts anderes mehr gebraucht. 🙂

 

Was ihr benötigt:

  • 8-10 verschiedene Bagels
  • 400 g Räucherlachs
  • 1 rote Zwiebel, in feinen Ringen
  • 2 große Fleischtomaten, in feinen Scheiben
  • 1 Zitrone, in Scheiben
  • 100 g Frischkäse, natur
  • 100 g Frischkäse mit Meerrettich
  • Kapern
  • Dill, Schnittlauch, Petersilie
  • 1/2 Salatgurke in feinen Scheiben
Unsere DIY Bagel Bar

Ein kleines, aber feines Cheeseboard

Ein feines Cheeseboard mit frischem Aufschnitt darf natürlich auch nicht fehlen. Alle Infos und ganz viel Inspirationen findet ihr in diesem älteren Blogpost.

Cheeseboard mit Trauben und Aufschnitt

Ich hoffe, die Beiträge haben euch gefallen und ihr habt Lust bekommen, die ein oder andere Idee auszuprobieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Kreationen auf Instagram zeigt – ich freue mich wahnsinnig über jede Story und jedes Bild.

Habt es fein und HAPPY EASTER,

eure Maria!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.